FAQ - Fragen & Antworten

Versenden Sie Röntgenbilder idealerweise im DICOM Format und immer korrekt beschriftet und mit Seitenzeichen. Beim Versand als jpg. sollten Sie darauf achten, dass Ihre Bilder in der Originalgrösse und nicht zu stark komprimiert versendet werden. Falls Ihre Praxissoftware (z.B. EasyImage) einen Weblink generiert, können Sie uns auch gerne im Feld "Link"den Weblink einfügen. Dies garantiert Ihnen eine schnelle Bearbeitung und unserem Spezialisten die höchste Auflösung.

Analoge Bilder von Speicherfolien können ganz einfach abfotografiert werden. Schon eine Smartphone Kamer mit hoher Auflösung garantiert Bilder in ausreichender Qualität. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass die Bilder dann in Originalgrösse versendet werden.

CT und MRT Studien stellen Sie unseren Experten einfach via Dattenübermittlungsdiensten (z.B. Dropbox, WeTransfer etc.) zur Verfügung. Hierfür müssen Sie nur den Datenlink am Ende des Überweisungsträgers eintragen. Unsere Spezialisten verfügen alle über die nötigen DICOM Bildbetrachtungsprogramme.

Internistische Fälle sind telemedizinisch v.a. dann aussagekräftig, wenn Sie den Spezialisten  die maximale Anamnese zur Verfügung stellen. Stellen Sie auch konkrete Fragen zu Blutbildern oder anderen Befunden. Dies erleichtert den Spezialisten besser auf Ihre Fragestellung einzugehen.

Um Dermatologieberichte für Sie zu perfektionieren, senden Sie uns bitte immer Bilder des Falles.Bitte beachten Sie dabei folgende Punkte:

•  Senden Sie uns bitte mindestens 3-4 verschiedene Aufnahmen.

•  Diese sollten möglichst wie folgt angefertigt werden:

- scharf

- gut belichtet

- aus verschiedenen Winkeln (um zu erkennen, ob die Haut-veränderung erhaben oder vertieft ist)

- mit unterschiedlichem Abstand (Übersichtsbilder bringen Informationen wo die Veränderung liegt, wie die umliegende gesunde Haut aussieht)

- zur Grössenabschätzung sind Massstäbe oder z.B. eine Bleistiftspitze sinnvoll

Da es sich um forensisch wichtige Gutachten handelt, müssen alle Röntgenbilder korrekt beschriftet sein und den Anforderungen an die Projektionen nach Rölf07 entsprechen. Falsch beschriftete oder projizierte Bilder können leider nicht befundet werden.

DiploVets hat neben Informationsbroschüren für Tierärzte auch Wartezimmerflyer für Patientenbesitzer und Rechnungsbeileger. Machen Sie auf Ihrer Homepage, auf Facebook gerne auf uns aufmerksam und Ihre Vernetzung mit einem internationalen Spezialistenteam.

Wie kann ich meine Praxis im Mapping registrieren?

Praxen und Kliniken mit Diplomate finden das nötige Registrierformular hier.

Tierärzte, die DiploVets Telemedizin nutzen und anbieten, werden kostenlos im Mapping registriert.

Wie kann ich mich als Diplomate registrieren?

Diplomates regisrtrieren sich ganz einfach über die spezielle Registriermaske für Diplomates. Fehlende Informationen fordern wir an und ergänzen das Profil dann manuell. 

Support

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe? Wir sind hier um Sie zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns!